CORONA-MASSNAHMEN

Tourismus und "Gesundheitspass"


Der "Gesundheitspass" ist für Erwachsene mit französischer oder ausländischer Staatsangehörigkeit erforderlich. Die Anwendung wird am 30. September 2021 auf Personen im Alter von 12 bis einschließlich 17 Jahren ausgeweitet.



Was ist der Gesundheitspass?


Der „Gesundheitspass“ besteht aus der digitalen Vorlage eines Gesundheitsnachweises, unter den folgenden drei:

  • Impfung, vorausgesetzt, dass die Personen einen vollständigen Impfplan haben und die Zeit, die nach der letzten Injektion benötigt wird
  • Das Ergebnis eines negativen RT-PCR- oder Antigentests von weniger als 72 Stunden
  • Das Ergebnis eines positiven RT-PCR- oder Antigentests, der die Genesung von Covid-19 bestätigt und mindestens 11 Tage und weniger als 6 Monate datiert.


Wo muss ich meinen Gesundheitspass vorlegen? 


An kulturellen Orten:

Festzelte,

Theater,

Veranstaltungsorte für sportliche oder kulturelle Veranstaltungen,

Konferenzräume;

Messen und Ausstellungen (nach Ausstellungshalle);

große Casinos, Spielhallen und Bowlingbahnen;

Sitz-/Steh-Festivals im Freien;

Kinos und Theater;

Denkmäler, Museen und Ausstellungshallen;

Bibliotheken, Mediatheken


An Orten der Freizeit und Partys:

Spielzimmer und Bowlingbahnen

In Diskotheken, Clubs und Tanzbars

Auf Messegeländen ab einer Schwelle von 30 Ständen oder AttraktionenIn Vergnügungs- und Themenparks


In Stadien, Sportstätten, Schwimmbädern, Sporthallen


Bei Veranstaltungen:

Organisiert im öffentlichen Raum oder an einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Ort Sitz-/Stehfeste im Freien Sportwettbewerb Konzerte,

Shows Kongresse,

Konferenzen,

Ausstellungen,

Messen Ausstellungen


In Bars und Restaurants, auch auf Terrassen

Alle Arten von Unterkünften mit Bars und / oder Restaurants; Schwimmbäder und / oder Theater


Auch Reisen mit dem Flugzeug oder für lange Reisen mit Bahn und Bus sind betroffen.