CENTRE D'INFORMATION ET DE DOCUMENTATION SUR LA GRANDE GUERRE

CENTRE D'INFORMATION ET DE DOCUMENTATION SUR LA GRANDE GUERRE

In den Vogesen finden Sie auch heute noch viele Spuren aus dem ersten Weltkrieg. Das « Centre d’interprétation et de documentation » ist nicht nur Geschichtsliebhaber ein interessanter Ort, an dem Sie eine umfangreiche Kollektion von Objekten und Dokumenten erwartet. Ausgestellt im ehemaligen Haus von Charles Cartier Bresson, Bürgermeister von Celles sur Plaine während des Konfliktes. Der Verein « Guerre en Vosges » bietet Ihnen u.a. Ausstellungen, Veranstaltungen, Konferenzen und pädagogische Besuche an.

Gruppen willkommen : JA
Gesprochene Sprachen : Deutsch
Am Empfang gesprochene Sprachen : Deutsch
Empfang von Gruppen : Min. Personenanzahl
Empfang von Gruppen : Max. Personenanzahl

Kriterium

Nulltarif :
  • JA
Dauer der Besichtigung (hh:mm) :
  • 01:30
Pratique de l'activité :
  • im Innen
COVID-19 - Informationen - Besondere Empfangsbedingungen :
  • pas de groupes de plus de 10 personnes, port du masque obligatoire, désinfection des mains à l'entrée des sites et respect des distances
Gruppen willkommen :
  • JA
Reisebusparkplatz :
  • JA
Gesprochene Sprachen :
  • Deutsch
Serviceleistungen - Kulturerbe :
  • Bibliothek
  • Mediathek
Ausstattungen - Kulturerbe :
  • Konzertsaal
  • Filmtheater
  • Ausgestattetes Sitzungszimmer
  • Toiletten
Aktivitäten vor Ort / Kulturerbe :
  • Wechselausstellungen
  • Konferenzen
  • Workshops für Kinder
Am Empfang gesprochene Sprachen :
  • Deutsch
Bedingungen für Gruppenbesuche :
  • Permanente Führungen
  • Führungen auf Anfrage
  • Pädagogische Besichtigungen
Bedingungen für Einzelbesuche :
  • Führungen auf Anfrage
  • Pädagogische Besichtigungen
Empfang von Gruppen :
  • Min. Personenanzahl : 5
  • Max. Personenanzahl : 25