SÄGEMÜHLE "LA HALLIERE"

SÄGEMÜHLE

Anfang des 19° Jahrhunderts erbaut, arbeitete diese hydraulische Sägerei (mit vertikal stehendem Sägeblatt) kommerziell bis 1976. Seit 1978 unter Denkmalschutz gestellt, ist dieses lokale Juwel ein wichtiger historischer und sentimentaler Bestandteil für die Bevölkerung des Tals. Mehr als 10 000 Besucher kommen jedes Jahr.
Im Jahre 2001 vollständig bei einem Brand zerstört, wurde sie originalgetreu vollständig neu erbaut, und empfängt ein zahlreiches Publikum.
Ein Wasserrad mit einem Durchmesser von 4 Metern setzt die Sägeblätter in Bewegung. Führungen lassen Sie die Mechanismen der Sägerei, das Leben der Säger (Sagards) und die Geschichte der Holzverarbeitung in dem Tal verstehen. Vorführungen der Säge und Ausstellungen.

Gruppen willkommen : JA
Gesprochene Sprachen : Deutsch
Am Empfang gesprochene Sprachen : Deutsch
Empfang von Gruppen : Min. Personenanzahl

Kriterium

Nulltarif :
  • NEIN
Dauer der Besichtigung (hh:mm) :
  • 1:30
Gratis für Personen unter (… Jahre) :
  • 6
Pratique de l'activité :
  • im Draußen
  • im Innen
COVID-19 - Informations - conditions d'accueil complémentaires :
  • pas de groupes de plus de 10 personnes, port du masque obligatoire, désinfection des mains à l'entrée des sites et respect des distances
Zahlungsart :
  • Überweisungen
  • Bargeld
  • Bank- und Postschecks
Gruppen willkommen :
  • JA
Reisebusparkplatz :
  • JA
Gesprochene Sprachen :
  • Deutsch
Aktivitäten vor Ort / Kulturerbe :
  • Wechselausstellungen
  • Konferenzen
  • Konzerte
Am Empfang gesprochene Sprachen :
  • Deutsch
Bedingungen für Gruppenbesuche :
  • Permanente freie Besichtigungen
  • Führungen auf Anfrage
Bedingungen für Einzelbesuche :
  • Permanente freie Besichtigungen
  • Führungen auf Anfrage
Empfang von Gruppen :
  • Min. Personenanzahl : 7